NC im Studienfach Medizin – Entscheidung Bundesverfassungsgericht im Dezember 2017

Das Bundesverfassungsgericht lässt dem Gesetzgeber bis Ende 2019 Zeit, die Mängel zu beheben und verlangt zahlreiche Änderungen des Zulassungsverfahrens, die Bund und Länder bis 31. Dezember 2019 vorlegen müssen.

Das Bundesverfassungsgericht sagt, dass die Vergabe nach Abiturnote, Wartezeit und einer Auswahl durch die Universitäten grundsätzlich mit dem Grundgesetz vereinbar sei, im Fach Humanmedizin jedoch teilweise verfassungswidrig und den grundrechtlichen Anspruch der Studienplatzbewerber auf gleiche Teilhabe am staatlichen Studienangebot verletze.

So müsse

Zurzeit konkurrieren rund 60.000 Bewerber um 11.000 Plätze. Es gibt 38 medizinische Fakultäten, davon zwei private Hochschulen.